Gisela Benjamin Jürgen Erich

Zwei Tage in Ratten

Die Eltern von Erich fahren jedes Jahr um den 15. August herum für eine Woche zum Dirndlhof nach Ratten in der Steiermark. Bereits seit vielen Jahren besuchen wir sie in dieser Zeit, manchmal nur als Tagesausflug, hin und wieder auch mehrere Tage mit Übernachtung.

Heuer kamen wir bereits einen Tag vor Erichs Eltern in die Steiermark. Im Dirndlhof wurden wir gleich herzlichst empfangen. Zur Einstimmung machten wir eine erste rund 5 km lange Wanderung rund um den nahe gelegenen Ponyhof. Nach einer Stärkung wanderten wir ins Tal und spielten eine Partie Minigolf. Erich wanderte danach alleine wieder hinauf auf den Berg, die restliche drei nahmen das Auto. Den Tag beschlossen wir mit einem köstlichen Abendessen in unserem Quartier.

Der zweite Tag

Unser zweiter Tag startete mit einem ausgiebigen Frühstück. Zu diesem Zeitpunkt hatte Gisela schon eine Wanderung hinter sich, sie suchte und fand auch einige Schwammerl (am Vortag waren es sogar noch mehr). Nach dem Frühstück trafen Erichs Eltern in Ratten ein. Wir begaben uns noch auf eine kurze Wanderung um einen unserer drei Ratten-Geocaches zu pflegen (die anderen beiden erledigten wir bereits am Vortag).

Traditionell folgte nun das gemeinsame Mittagessen im Dirndlhof. Im Anschluss wanderten wir wieder zum Minigolf und spielten zu sechst eine Runde. Danach verabschiedeten wir uns von den Eltern und nahmen den Heimweg in Angriff.

[Start] [Kontakt] [Impressum] [Datenschutz] [Links] Autor: Erich, 08.09.2019